Online Casino in Deutschland: dem energiegeladensten Online-Casino - Willkommensbonus

Roulette - eines der bekanntesten und beliebtesten Glücksspiele der Welt - hat eine reiche Geschichte. Die Regeln und das Erscheinungsbild (die Größe der Tabelle, die Position der Zahlen auf dem Rad usw.) haben sich mehrfach geändert. Es wird vermutet, dass es im XVII-XVIII Jahrhundert in Frankreich entstanden ist. Einige nennen sogar das genaue Datum ihrer Erfindung - 1796. Damals begannen sie in den Pariser Salons zum ersten Mal, sich mit Hilfe dieser Spielunterhaltung die Zeit zu vertreiben. Nicht ohne Grund aus der französischen Sprache wird das Wort "Roulette" als "kleines Rad" übersetzt. Übrigens war das Wort damals Slang.

Die erste Erwähnung dieses Glücksspiels findet sich in dem 1801 erschienenen Buch "Roulette today". Sein Autor Jacques Labelle beschrieb ein Brettspiel, dessen Hauptelement ein Rad mit nummerierten Sektoren ist (außerdem waren zwei Sektoren „Null“). Die Teilnehmer setzten auf die eine oder andere Zahl, und der Ball, der auf dem Rad zu drehen begann, bestimmte den Sieger. Die im Buch beschriebene Unterhaltung ist fast genau die gleiche wie beim modernen Roulette. 

Wie Roulette die ganze Welt umkreiste

Viele Forscher, die sich mit der Entstehung und Entwicklung des Glücksspiels befassen, glauben, dass Roulette das Ergebnis der Kombination verschiedener Elemente und Regeln aus:

  • französischen
  • italienischen
  • englischen
  • Brettspielen

ist.

Aber es sind die Franzosen, die sich für die Verbreitung von Roulette nicht nur in Europa, sondern auch über die Grenzen hinweg bedanken können.

Mitte des 19. Jahrhunderts Glücksspiel. Einschließlich Roulette für Geld wurde von den französischen Behörden im ganzen Land verboten. Seltsamerweise hat dieses Verbot dazu beigetragen, dass Roulette auf anderen Kontinenten populär wurde. Im Jahr 1843 brachten zwei in Frankreich ansässige Unternehmer - Louis und Francois Blanc - ein Roulette-Rad ihrer eigenen Modifikation nach Nordamerika. Ihre "Erfindung" unterschied sich vom traditionellen Rad darin, dass es nur einen Sektor von Null und nicht zwei hatte. Etwa zur gleichen Zeit brachten französische Kaufleute dieses Glücksspiel nach New Orleans und Monte Carlo.

Überraschenderweise wurde das in Frankreich erfundene klassische Roulette mit zwei Nullen später als "Amerikaner" bekannt, da es den US-Bewohnern besser gefiel. Aber der Roulette-Tisch, der mit einem einzigen "Null" -Sektor auf den nordamerikanischen Kontinent gebracht wurde, wurde als "Europäer" bezeichnet. Darüber hinaus wurde wiederholt versucht, den Tisch für dieses Glücksspiel in jeder erdenklichen Weise zu verändern. Zum Beispiel haben sie weniger Zahlen darauf platziert oder einen dritten Sektor von Null hinzugefügt. 

Trotz der Tatsache, dass im 20. Jahrhundert sowohl in Europa als auch in den USA die Behörden Spielbetriebe massiv untersagten, verlor Roulette immer noch nicht an Popularität. Für ihre Fans wurden virtuelle Casinos, die 1994 erschienen, zu einem echten Geschenk. Dank des Internets ist heute jeder nicht nur online verfügbar, sondern auch Live-Roulette mit echten Croupiers zu jeder Tageszeit und an jedem Ort.


    http://www.online-casino.tech http://www.onlinecasinodeutschland.site http://www.onlinecasinodeutschland.xyz http://www.onlinecasinotest.pro http://www.onlinecasinotest.site